25. Feb. 2018
Statistik Listenansicht Gesamtübersicht
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 >> |
THH1 - Ausgelaufene Betriebsstoffe am 17.09.2016
Datum: 2016-09-17
Dauer: 180 Minuten
Eingesetzte Kräfte: 8

Bericht (von B.Pawlak):
Nach einen Motorschaden trat bei einem PKW massiv Öl aus, welches die Bundesstraße in Wietze verunreinigte. Das Öl wurde mit Hilfe von Bindemitteln aufgefangen.
Der Einsatzschwerpunkt lag dabei an der Stelle, wo das Auto zum stehen gekommen war. Der einsetzende Regen vergrößerte die Fläche des Öls weiter, so dass die Bundesstraße kurzzeitig komplett gesperrt werden musste, um die gesamte Straße abzustreuen. Dabei kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die endgültige Reinigung übernahm anschließend eine Fachfirma. Die Freiwillige Feuerwehr Wietze war mit 8 Mann insgesamt rund 3 Stunden beschäftigt.

FehlalarmBMA - Feuermeldung Brandmeldeanlage am 22.08.2016
Datum: 2016-08-22
Dauer: 60 Minuten
Eingesetzte Kräfte:

Bericht (von B.Pawlak):
In der Nacht von Samstag auf Sonntag löste die automatische Brandmeldeanlage einer Pflegeeinrichtung aus.
Es handelte sich jedoch lediglich um einen unsachgemäßen Umgang mit Deodorant.

FeuerB2Y - Wohnhausbrand in Jeversen am 30.07.2016
Datum: 2016-07-30
Dauer: 60 Minuten
Eingesetzte Kräfte: 20

Bericht (von B.Horn):
Aus bisher ungeklärter Ursache war es gegen 23:30 in einem Wochenendhaus zum Brand einer Bettdecke gekommen. Aufgrund der ersten Meldungen sowie der Einsätze der letzten Wochen wurden umgehend die Ortsfeuerwehren Jeversen, Wietze und Hornbostel alarmiert. Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden, der Brand war mit wenigen Litern Wasser schnell gelöscht. Nachdem das betroffene Objekt mit der Wärmebildkamera kontrolliert und entraucht worden war, konnten alle Einsatzkräfte wieder in ihre Feuerwerhhäuser einrücken.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

FeuerB2 - Schuppen- und Waldbrand im Wochenendgebiet Wacholderpark in Hornbostel am 20.07.2016
Datum: 2016-07-20
Dauer: 120 Minuten
Eingesetzte Kräfte: 40

Bericht (von B.Horn):
Am frühen Abend meldeten Anwohner des Wochenendgebietes Wacholderpark der Leitstelle in Celle einen Waldbrand in der Strasse Tannenpark. Daraufhin wurden um 19:59 Uhr die Feuerwehren Hornbostel und Wietze alarmiert.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Schuppen sowie Teile des angrenzenden Waldes im Vollbrand, in dem Verschlag befanden sich mehrere Gasflaschen welche zu diesem Zeitpunkt bereits abbliesen.

Da der Brand auf ein direkt angrenzendes Wohnhaus überzugreifen drohte wurde sofort ein massiver Löschangriff vorgenommen und weitere Kräfte nachgefordert. Unter Einsatz von 3 C- und einem B-Rohr war der Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Das Kühlen der Gasflaschen und die Nachlöscharbeiten zogen sich noch bis in den späten Abend hin. Zum Glück verletzte sich niemand.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die Feuerwehren Hornbostel, Wietze und Jeversen waren mit 40 Einsatzkräften vor Ort.

FeuerB2 - Gartenhausbrand in Jeversen am 06.07.2016
Datum: 2016-07-06
Dauer: 60 Minuten
Eingesetzte Kräfte: 12

Bericht (von B.Horn):
Gartenhausbrand in Jeversen

Zu einem brennenden Gartenhaus in einem Jeversener Wochenendgebiet wurden die Feuerwehren Jeversen und Wietze in der Nacht um 00:28 Uhr gerufen.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte konnte ein Schwelbrand an der Außenfassade festgestellt werden. Das Feuer wurde mit einem C-Strahlrohr gelöscht.

Die Wietzer Kräfte brauchten nicht einzugreifen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.